Öffnungszeiten

Terminvereinbarungen erforderlich!

Montag - Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch:
16.15 - 18.15 Uhr
Freitag:
08.00 - 13.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit

Montag & Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag:
08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch:
08.00 - 12.00 Uhr
16.15 - 18.15 Uhr
Freitag:
08.00 - 13.00 Uhr

Kontakt

Klosterhof 14
88430 Rot an der Rot  
Tel.: +49 (0)8395/9405-0
Fax: +49 (0)8395/9405-99
rathaus@rot.de

Bankverbindungen

Deutsche Bank
IBAN: DE06 6307 0088 0078 3308 00
BIC: DEUTDESS630

VR Laupheim-Illertal
IBAN: DE74 6549 1320 0080 0890 03
BIC: GENODES1VBL


CORONA

Weitere Informationen zum
Testzentrum
Impfangebot
in der Gemeinde Rot an der Rot.

Antworten auf häufige Fragen:
Merkblatt „Mein Selbsttest ist positiv - Was muss ich jetzt tun?“ (PDF)
Merkblatt „Mein Schnelltest ist positiv - Was muss ich jetzt tun?“ (PDF)
Merkblatt "Mein PCR-Test ist positiv - Was muss ich jetzt tun?" (PDF)

Den Antrag auf Erteilung einer Absonderungsbescheinigung nach § 7 Abs. 1 CoronaVO Absonderung können Sie hier herunterladen.
PDF-Datei zum Download: Absonderungsbescheinigung (21,3 KiB)
Übersicht zur Absonderungspflicht

ZUTRITT RATHAUS UND ORTSVERWALTUNGEN

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Land hat in § 17 der Coronaverordnung die Vorschriften zum Zutritt zu kommunalen Verwaltungen ab 1. Januar 2022 geregelt. Demnach ist für nicht-immunisierte Besucherinnen und Besucher der Zutritt zu den Verwaltungsgebäuden in den Alarmstufen nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet. Derzeit gilt bei uns die Alarmstufe.

Die Rathaustüre ist daher seit Jahresbeginn geschlossen. Wir bitten Sie, das Rathaus derzeit nur in dringenden Fällen aufzusuchen. Wenn Sie nur etwas abgeben möchten, können Sie dies in den Rathaus-Briefkasten werfen und ggf. Fragen hierzu auch telefonisch
mit dem Mitarbeiter im Nachgang klären.

Zusammengefasst gelten seit Jahresbeginn folgende Zutrittsregeln:

  • Wenn Sie einen Termin bei uns vereinbart haben, klingeln Sie bitte an der Klingel neben der Rathaustür bzw. klopfen auf den Ortsverwaltungen an der Tür.
  • Der Zutritt kann nur unter Vorlage eines gültigen 3G-Nachweises (geimpft, genesen, getestet) in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments (Reisepass oder Bundespersonalausweis) gewährt werden.
  • Für den Nachweis eines negativen Covid-19-Testergebnisses gilt: Es muss sich um einen Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, bzw. einen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, handeln.
  • Ausnahmen von der Nachweispflicht bestehen für Schülerinnen und Schüler. Kinder unter sechs Jahren sind ebenfalls von der Nachweispflicht ausgenommen.
  • Das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske ist auch weiterhin Pflicht.

Daher unser Rat: vereinbaren Sie in jedem Fall einen Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter. Hierbei kann dann auch besprochen werden, ob Sie persönlich auf das Rathaus kommen müssen oder ob wir Ihnen auch das Gewünschte zukommen lassen können bzw. Sie uns dieses einwerfen können.

Sie erreichen uns weiterhin wie folgt:

Rathaus
08395 94050
Ortsverwaltung Ellwangen
07568 279
Ortsverwaltung Haslach
08395 1235
E-Mail

Weitere Informationen erhalten Sie hier:
Land Baden-Württemberg I Fragen und Antworten zum Coronavirus
Robert Koch Institut

Ihre Gemeindeverwaltung

Zum Seitenanfang