Haushalt 2021

Damit unsere Tätigkeiten und vor allem die Projekte planmäßig verlaufen können, müssen natürlich auch die finanziellen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Daher hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung den wieder umfangreichen Gemeindehaushalt beschlossen.

Seit Einführung des Neuen Kommunalen Haushaltsrechts (NKHR) im Jahr 2019, wird der Haushalt in doppischer Form, also in doppelter Buchführung dargestellt. Dieser wurde nun zur Genehmigung an das Landratsamt weitergeleitet. Nach der Genehmigung durch die Rechtsaufsichtsbehörde werden die rechtlich vorgeschriebenen Punkte im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Dennoch möchten wir Sie bereits jetzt in Kürze über die wichtigsten Kennzahlen unseres Gemeindehaushalts informieren.

PDF-Datei zum Download: Haushalt 2021 (2,348 MiB)